Aktuelles

14.12.2020

Internationaler Fachaustausch zu Lernerfahrungen in der Corona-Krise

Connective Cities globale Veranstaltungsreihe “Kommunale Maßnahmen zu Covid-19”

Photo: Chan2545 | istock

Sobald klar war, dass Covid-19 die Kommunen weltweit vor große Herausforderungen stellen würde, bat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Connective Cities, seine Methodik anzupassen, um kommunalen Akteuren die Möglichkeit zu geben, ihre Erfahrungen mit der Pandemie auf einfache und flexible Weise zu teilen.

In vielerlei Hinsicht stehen die Kommunen bei globalen Herausforderungen an vorderster Front, da sie die erste Regierungsebene darstellen, die die Auswirkungen der Pandemie zu spüren bekommt. Doch Kommunen haben auch das Potenzial, als fruchtbare Quellen für Innovationen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu fungieren. Diese Innovationen erfordern die Zusammenarbeit mit verschiedenen Regierungsebenen und die Einbeziehung verschiedener Interessengruppen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und mehr.

Die Veranstaltungsreihe startete im Juli 2020 und hatte das Ziel, durch gegenseitigen Austausch und kollegiale Beratung die Reaktionsfähigkeit und Resilienz städtischer Akteure zu verbessern. Methodisch wurde dabei auf den Austausch verschiedener Lösungsansätze zwischen den kommunalen Praktikerinnen und Praktiker gesetzt, um Bewährtes zu teilen, neue Ansätze zu evaluieren und diese zu fördern. Einerseits stellte die explosionsartige Ausbreitung des Virus bestehende kommunale Strukturen und Kapazitäten auf die Probe. Andererseits eröffnete die Vernetzung und Digitalisierung die Möglichkeit, die Reihe von Austauschveranstaltungen zu 100 % virtuell anzubieten.

Die Vorteile des persönlichen Austauschs können durch die aktuellen, virtuellen Technologien kaum vollständig ersetzt werden. Und dennoch: in einer Krise wie der aktuellen, ermöglichte es die Digitalisierung, in kurzer Zeit mehr als 35 Dialogveranstaltungen mit der Teilnahme von mehr als 800 Fachleuten zu organisieren.

Unser Hauptziel war es, Erfahrungen zusammenzubringen, die während der Veranstaltung präsentiert wurden, und zu diskutieren, wie lokale Behörden zusammenarbeiten, voneinander lernen und letztendlich ihre Kapazitäten zur Bewältigung globaler Herausforderungen aufbauen können. Am 9. fand die offizielle Abschlussveranstlatung der Reihe statt.

Neben einer Eröffnungspräsentation der Leiterin der „Urban Policies and Reviews Unit“ der OECD teilten Fachleute aus Stuttgart (Deutschland), Belo Horizonte (Brasilien), Aman (Jordanien), Tshwane (Südafrika) und Lviv (Ukraine) ihre Erfahrungen mit der Pandemie. Zum Abschluss wurde ein E-Learning-Kurs zum Thema Krisenmanagement von Dr. Peter Tinnemann, Leiter des Projektbereiches Globale Gesundheitswissenschaften von der Charité - Universitätsmedizin Berlin, vorgestellt.

Am 10. Dezember gab es noch eine Zusatzveranstaltung. Die Teilnehmenden thematisierten Werkzeuge und Protokolle, welche die Städte zur Überwachung und Kontrolle der Infektionsketten während der COVID-19-Pandemie einsetzen. Dabei wurden die Effizienz und Effektivität, der in Südosteuropa und im Kaukasus angewandten Nachverfolgungssysteme näher betrachtet, bestehende Herausforderungen diskutiert und untersucht, wie wir Nachverfolgungsstrategien verbessern oder ausbauen können. Die Fachleute teilten ihre Erfahrungen aus verschiedenen Ebenen der lokalen Verwaltung und Forschung aus Georgien, Serbien und Deutschland.

Das Connective Cities-Team möchte sich bei allen inspirierenden und engagierten städtischen Akteuren bedanken, die ihre Zeit in den Austausch und die Diskussion ihrer guten Praxisbeispiele als Reaktion auf die Pandemie investiert haben. Im Jahr 2021 wird Connective Cities weitere Veranstaltungen und Austauschformate anbieten, die sich auf die kommunalen Bedürfnisse im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie konzentrieren. Wir laden Sie herzlich ein, über unsere Webseite und alle unseren social media Kanälen in Verbindung zu bleiben und sich über Updates und die kommenden Veranstaltungen zu informieren.

Impressionen

Template: List
Bereitstellung von Basisdienstleistungen: Abfall- und Kreislaufwirtschaft

Bereitstellung von Basisdienstleistungen: Abfall- und Kreislaufwirtschaft

25.01.2021

Rückblick auf die virtuellen Fachaustausch für Subsahara-Afrika am 29. Oktober 2020

Bereitstellung von Basisdienstleistungen: Wasserversorgung

Bereitstellung von Basisdienstleistungen: Wasserversorgung

18.01.2021

Rückblick auf die virtuellen Fachaustausch für Subsahara-Afrika am 27. Oktober 2020

Infektionsketten – Infektionsprävention durch Distanz, Kommunikation und Unterstützung des informellen Sektors

Infektionsketten – Infektionsprävention durch Distanz, Kommunikation und Unterstützung des informellen Sektors

05.01.2021

Rückblick auf den virtuellen Fachaustausch für Lateinamerika am 14.10. und am 05.11.2020

Internationaler Fachaustausch zu Lernerfahrungen in der Corona-Krise

Internationaler Fachaustausch zu Lernerfahrungen in der Corona-Krise

14.12.2020

Connective Cities globale Veranstaltungsreihe “Kommunale Maßnahmen zu Covid-19”

Kommunale Dienstleistungen während der Pandemie

Kommunale Dienstleistungen während der Pandemie

17.11.2020

Rückblick: Internationaler Fachaustausch zu Lernerfahrungen in der Corona-Krise am 4. November 2020

Kommunikation in der Krise: mit Bürgerinnen und Bürgern, Fahrgästen & Kunden

Kommunikation in der Krise: mit Bürgerinnen und Bürgern, Fahrgästen & Kunden

13.11.2020

Rückblick: Internationaler Fachaustausch zu Lernerfahrungen in der Corona-Krise am 28. Oktober 2020

Die Rolle von Innovationen bei der Eindämmung der Auswirkungen der Pandemie

Die Rolle von Innovationen bei der Eindämmung der Auswirkungen der Pandemie

07.11.2020

Rückblick: Internationaler Fachaustausch zu Lernerfahrungen in der Corona-Krise am 14. Oktober 2020,…

Digitalisierung von kommunalen Dienstleistungen in Südosteuropa (SEE) und im Kaukasus

Digitalisierung von kommunalen Dienstleistungen in Südosteuropa (SEE) und im Kaukasus

14.10.2020

Rückblick auf den virtuellen Fachaustausch für Südosteuropa am 07.10.2020


Autor:
Connective Cities
Kategorien:
 COVID-19 , Connective Cities , Good Urban Governance , Integrierte Stadtentwicklung , Kommunale Dienstleistungen , Lokale Wirtschaftsentwicklung
Regionen:
 Afrika Asien Europa Deutschland Mittel-, Ost- und Südosteuropa Lateinamerika Naher Osten Virtueller Fachaustausch


Top