Aktuelles

13.11.2018

Lokaler Planungsworkshop - Planung für saubere Luft: Einrichtung von Umweltzonen und Luftreinhaltung in der Stadt Kragujevac

Aufruf an städtische Experten zur Teilnahme an einem zweitätigen Workshop im Zeitraum Dez. 2018 - Feb. 2019 nach Kragujevac, Serbien

© Juan Alvarado | istock

Die internationale Städteplattform Connective Cities und dessen Initiatoren Deutscher Städtetag (DST), Engagement Global gGmbH / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) und Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) laden zwei deutsche städtische Experten ein, an einem lokalen Planungsworkshop in Kragujevac, Serbien, teilzunehmen.
Dabei handelt es sich um eine Folgeveranstaltung einer Dialogveranstaltung in Tiflis, Georgien, und einer Studienreise nach Deutschland, die im Laufe diesen Jahres stattfanden.
Um die lokalen Experten in Kragujevac weiter bei der Formulierung konkreter Projektentwürfe zur Umsetzung von Maßnahmen und der Mobilisierung finanzieller Förderung zu unterstützen, beabsichtigt Connective Cities die Organisation eines Planungsworkshops von 2-3 Tagen (inklusive An-/Abreise) nach Kragujevac, Serbien. Zwei deutsche städtische Experten sind aufgefordert, ein lokales Team der kommunalen Umweltverwaltung, welches für die Planung und Umsetzung des angestrebten Projektes ist, zu beraten und im Rahmen eines partizipativen Workshops weitere Verwaltungseinheiten und die Zivilgesellschaft einbinden zu helfen.

Erforderliche Expertise

Connective Cities sucht nach zwei erfahrenen städtischen Praktikern, (1.) in städtischer Entwicklung, Stadtsanierung und -erneuerung sowie relevanter Expertise in integrierter Stadtentwicklungsplanung von Nachbarschaftsquartieren, und (2.) in Mobilitäts- und Verkehrsplanung mit Schwerpunkt in Karbon-freien Technologien und nicht-motorisierter Mobilität sowie der Gestaltung von Fußgängerzonen, Fahrradwegen und zugehöriger Infrastruktur. Besonders wichtig ist die Erfahrung in der Konzeptionierung urbaner Projekte und dessen operationellen Planung, inklusive Budget-Planung und die Formulierung von Projektfinanzierungsanträgen. Sehr gute Englischkenntnisse und die Fähigkeit zu interkultureller Kommunikation sind essentiell.

Ziele der Expertenentsendung

Ziel ist es einen umfassenden Aktionsplan zur effektiven Reduzierung der Transportbedingten Umweltbelastungen im Zentrum von Kragujevac zu entwickeln und die Bedingungen für den nicht-motorisierten Transport, inklusive Fuß- und Radverkehr, zu verbessern (Kurz- und langfristige Aktivitäten und Projekte).

Kontakt

Wenn Sie teilnehmen möchten, kontaktieren Sie

Alice Balbo, alice.balbo(at)engagement-global.de, +49 (0)228-20717-633

Dr. Manfred Poppe, manfred.poppe(at)giz.de , +49 (0)228-4460 1331.

Die Reisekosten sowie Kosten für die Unterkunft werden von Connective Cities übernommen.

Autor:
Redaktion Connective Cities
Top