Unsere Experten

Unsere Experten

ID: 0107

Akademischer Titel
Dr.
Fachgebiete
Stadterneuerung | Forschung und Innovation | Klimaschutz- und Klimaanpassung | Stadtplanung | Stadtteilentwicklung, Quartiersmanagement | Integrierte Stadtentwicklung | Stadt- und Regionalentwicklung | Resilient Cities | Abfallwirtschaft | Good governance | Gesundheit auf lokaler Ebene
Beruf
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post Doc) an einer deutschen Universität
Ausbildung
2008–2012: Promotion (Dr. rer. nat.), Universität zu Köln, Geographisches Institut,
Betreuung: Prof. Dr. Frauke Kraas;
Thema: „Gesundheitliche Disparitäten im urbanen Indien. Auswirkungen des sozioökonomischen Status auf die Gesundheit in Pune“; Gesamtnote: magna cum laude

2001–2007: Studium (Dipl.-Geographin), Universität zu Köln;
Nebenfächer: Politische Wissenschaften, Ethnologie;
Diplomarbeit: „Nachhaltige Steuerung aufsteigender Megastädte? Abfallwirtschaft in Pune, Indien“; Gesamtnote: 1,0
Berufserfahrung
Seit 11/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post Doc) an der Universität zu Köln, Geographisches Institut; Publikationen und Wissenschaftsmanagement
01/2015 – 10/2016: Referentin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) für die Beirätin Prof. Dr. Frauke Kraas; Recherche und Verfassen von Texten v.a. zu urbaner Nachhaltigkeit und Klimawandel
09/2012 – 08/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post Doc) an der Universität zu Köln, Geographisches Institut, im DFG-Transferprojekt „Konzeption, Implementierung und Evaluation einer Gesundheitsberichterstattung im urbanen Indien am Beispiel der indischen Megastadt Pune“; Projektkoordination und wissenschaftliche Bearbeitung (Feldarbeit, Analyse, internationale Kooperation, Publikationen)
2008 & 2013: Autorenvertrag mit der TU Kaiserslautern; Erstellung (2008) und Aktualisierung (2013) eines Studienbriefs zu urbaner Nachhaltigkeit für den Fernstudiengang „Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit“
09/2010 – 12/2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln, Geographisches Institut, im DFG-Projekt „Gesundheitliche Disparitäten in der aufsteigenden Megastadt Pune, Indien“; Projektkoordination und wissenschaftliche Bearbeitung
04/2008 – 08/2010: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität zu Köln, Geographisches Institut; Lehre und administrative Aufgaben
12/2006 – 02/2007: Praktikantin, Health Department/Pune Municipal Corporation und Institute for Environment Education and Research/Bharati Vidyapeeth University, Pune/Indien
10/2006 – 12/2006: Praktikantin, Unit for Social and Environmental Research (USER), Chiang Mai/Thailand
05/2006 – 08/2006: Studentische Hilfskraft, International Human Dimensions Programme on Global Environmental Change (IHDP), Bonn
02/2006 – 04/2006: Praktikantin, International Human Dimensions Programme on Global Environmental Change (IHDP), Bonn
08/2004 – 10/2004: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Verden
Auslandseinsätze
Kurzzeiteinsatz & Langzeiteinsatz
Entsendet von: Universität zu Köln
Zeitraum: 2006-2016
Kurze Projektbeschreibung:
Mehrjährige Erfahrung in Forschung und Lehre in Indien: Forschung v.a. zu nachhaltiger Stadtentwicklung, Abfallwirtschaft und Gesundheit, Kooperation mit Stadtverwaltung, Forschungseinrichtungen und Privatwirtschaft

Weitere Einsätze (Schema wie Obiges):
Sonstiges:
Arbeitserfahrung in Myanmar (2005) und Thailand (2006)
Forschungsaufenthalt in Vancouver/Kanada (2016 und 2017)
Sprachkenntnisse
Deutsch: Muttersprache
Englisch: verhandlungssicher
Französisch: gute Kenntnisse
Spanisch: Grundkenntnisse
Biete/Interessen
Langzeiteinsätze im Ausland
Kurzzeiteinsätze Im Ausland
Beratung zu fachrelevanten Themen
Besondere Kenntnisse
Forschung, Projektorganisation, Politikberatung, Lehre, Organisation von Tagungen und Workshops, Moderation von Veranstaltungen

Forschungsthemen:
Stadtforschung: Nachhaltigkeit, Governance, Globaler Wandel, Urbanisierung, Megastädte
Geographische Gesundheitsforschung: Urbane Gesundheit, Disparitätenforschung, Gesundheitsdeterminanten, Gesundheitsberichterstattung
Regionaler Fokus: Indien, Südostasien, Deutschland, Kanada
Methodik: Mixed-Methods-Ansätze, u.a. Haushaltssurveys, Experten- und Tiefeninterviews

Interesse an diesem Expertenprofil? Dann füllen Sie bitte das Anfrageformular aus. Wir stellen weiterführende Informationen bereit und unterstützen Sie in der Vermittlung.

Zurück zur Liste

Expertenvermittlung

Wie funktioniert das?

Die hier eingestellte Expertendatenbank stellt Kurzinformationen von Kommunalexperten zur Verfügung. Wir stellen weiterführende Informationen bereit und unterstützen Sie in der Vermittlung.


Top