Delegation aus Jordanien

Fachinformationsreise und Projektworkshop zum Thema "kommunale Abfallwirtschaft" für jordanische Kommunen

Im Rahmen der Initiative "Kommunales Know-how für Nahost" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) organisierte Connective Cities vom 27. bis 31. März 2017 eine Studienreise und einen Projektworkshop zur Entsorgung von Feststoffabfällen in verschiedenen Städten und Standorten in Nordrhein-Westfalen.

Für die kommunalen Expertinnen und Experten für Abfallwirtschaft sowohl aus jordanischen Kommunen als auch aus kommunalen Unternehmen aus Deutschland war dieser Besuch eine direkte Fortsetzung der Zusammenarbeit, die während der Praktikerwerkstatt in Jordanien zum Thema " Planung integrierter Abfallwirtschaftslösungen" im Mai und November 2016 begann.

Die Fachinformationsreise für die jordanischen Kommunen Deir Alla, Irbid, Jerash, Karak, Madaba, Mafraq, Ramtha und Wasattyah führte zu verschiedenen Standorten in Nordrhein-Westfalen, wie beispielsweise einer Papiersortieranlage, einer Sperrmüllsortieranlage oder einer Kompostieranlage. Der Besuch trug dazu bei, das Wissen der Teilnehmenden über deutsche Beispiele und Ansätze in den spezifischen Bereichen der Abfallwirtschaft zu vertiefen, die für die von den jordanischen Gemeinden entwickelten Projektideen entscheidend sind.

Während des anschließenden Projektworkshops schlossen sich deutsche Expertinnen und Experten aus kommunalen Unternehmen in Köln, Donauwörth, Borgstedt, Castrop-Rauxel, Eschweiler, Hamburg und Jena der jordanischen Delegation an. Im Rahmen der Veranstaltung arbeiteten Teilnehmenden aus jordanischen Gemeinden und ihre deutschen Kolleginnen und Kollegen an konkreten Projektideen, die in früheren Veranstaltungen von Connective Cities entwickelt wurden und nun diskutiert und weiterentwickelt wurden. Darüber hinaus wurden Informationen über die Unterstützung von Kooperationsmöglichkeiten zwischen jordanischen und deutschen Kommunen bereitgestellt.

Die entwickelten Projekte konzentrierten sich auf drei Themen: Planung einer integrierten Abfallwirtschaft, Kompostierung und Sortierung von Abfällen. Alle acht jordanischen Kommunen entwickelten spezifische und angepasste Lösungen zur Verbesserung ihrer jeweiligen lokalen Abfallwirtschaft. Mehrere bilaterale Kooperationsprojekte zwischen jordanischen Kommunen und deutschen kommunalen Unternehmen wurden untersucht und erste konkrete Schritte vereinbart.

Veranstaltungsprogramm in englischer Sprache
[pdf, 852 kb]

Präsentationen (EN)

Introduction
Alexander Wagner, Alice Balbo, Connective Cities

Municipal Know-How for host communities in the Middle East
Wencke Müller, Service agency Communities in One World

Präsentation Guter Praktiken

Composting Factory - Karak & Wasatyah Municipality
Sajeda Rahayfeh, City of Karak

Waste management plan - Deir Alla Municipality
Amal Al-Haouarat, City of Deir Alla

Waste sorting - Madaba, Karak, Ramtha, Irbid & Deir Alla
Mohammed Al Bustanji, GIZ Jordan

Awareness raising on sorting waste - Wasattyah, Irbid, Deir Alla, Karak,Jerash and Ramtha Municipalities
Ashraf Suleiman Ali Tawaha, City of Wassattyah

Deutsche Erfahrungen

20 Years Organic Waste Collection Bins - Initiation and Public Communication
Regina Brück, AWA Entsorgung Eschweiler

EUV Stadtbetrieb Castrop-Rauxel
Hanna Fenner, EUV Stadtbetrieb Castrop-Rauxel

Integrated Solid Waste Management System – requirements and success factors
Gabi Schock, Krefeld
  

Report

Connective Cities Study Tour and Project Workshop
Cooperation with Jordanian municipalities in waste management
27 – 31 March 2017 in various cities in North Rhine-Westphalia, Germany
[pdf, 20 pp., 1,1mb, English language]
 

Impressionen

Mit dem Abspielen des Videos wird YouTube Cookies in ihrem Internetbrowser speichern. Mit dem Starten des Videos stimmen Sie dieser Speicherung zu. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in den von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen .

 

Verwandte Veranstaltungen

Vom Abfall zur Ressource - Ansätze integrierter Abfallwirtschaft

14.11.2016 bis 16.11.2016
Abdul Hamid Shouman St Shmeisani Amman

Im Rahmen der “Local Government Expertise for the Middle East“ Initiative des BMZ hat Connective Cities den 2....

 

Verwandte Gute Praktiken

Abfalltrennung in privaten Haushalten in der Hansestadt Rostock

29.06.2018

Mit einem guten Abfallmanagement können städtische Verwaltungen zu einer besseren Nutzung von Ressourcen durch...

 

Top