Publikationen - Details

Raum und Mobilität

2017 - Ein neuer Ansatz zur Erfassung verkehrlicher Klimaschutzpotenziale im Personenverkehr - das Beispiel Wolfsburg

Autor:

Ulrich Jansen, Steven Maerz, Jan Garde, Armin Jung

Herausgeber:

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Beschreibung:

Raum und Mobilität

Mit dem Klimaschutz-Teilkonzept Mobilität für die Stadt Wolfsburg wurde eine neue Methode erprobt, mit der sich klimaschutzrelevante Handlungspotenziale an der Schnittstelle von Stadt- und Verkehrsplanung identifizieren lassen. Die Methode erlaubt es, bei der Abschätzung von Potenzialen zur Minderung verkehrsbedingter CO2-Emissionen stadträumliche Gegebenheiten zu erfassen und eine räumliche Differenzierung vorzunehmen. Sie stellt neben den für die Stadt- und Verkehrsplanung schon bestehenden Ansätzen die Analyse von variierenden CO2-Minderungspotenzialen innerhalb der Teilräume einer Stadt in den Vordergrund und ist eine sinnvolle Ergänzung zu den im verkehrsplanerischen Kontext oft angewandten Verkehrssimulationen.

Region:

Sprache:

Deutsch

Seitenzahl:

21

Copyright:

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Neueste Publikationen

The future we don't want

2018 - How Climate Change Could Impact the World’s Greatest Cities

Divided Cities

2018 - Understanding Intra-urban Inequalities

Optionen der politischen Regulierung des Personenverkehrs

2018 - Ergebnisse einer Simulationsstudie zu politischen Steuerungsmöglichkeiten auf nationaler und kommunaler Ebene

Prof. em. Dr. Hartmut Hirsch-Kreinsen, Prof. Dr. Johannes Weyer, JProf. Dr. Maximiliane Wilkesmann

Top