Connective Cities
INTERNATIONALE STÄDTE-PLATTFORM FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG
Newsletter - Ausgabe Nr. 19, März 2018

###USER_salutation_de### ###USER_last_name###,

Der Ansatz von Connective Cities, den praxisorientierten Erfahrungsaustausch zwischen städtischen Praktikern, die nach tragfähigen Lösungen für lokale Herausforderungen suchen zu unterstützen, ist auch für die Umsetzung der New Urban Agenda und die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele 2030 höchst relevant. Das haben die Debatten während des World Urban Forum in Kuala Lumpur gezeigt! 

Entsprechend der „Kuala Lumpur Erklärung zur Rolle von Städten 2030“ leistet Connective Cities einen signifikanten Beitrag dazu, dass Städte voneinander lernen und Gute Praktiken verbreitet werden.

Wir wünschen eine spannende Lektüre,

Ihr Connective Cities Team 

Rückblick
Vernetzung von städtischen Praktikern
Connective Cities' Veranstaltungen auf dem World Urban Forum (WUF9) am 8. und 9. Februar 2018 in Kuala Lumpur.

Wie kann der Austausch städtischer Praktiker zum gemeinsamen Lernen beitragen? Wie lassen sich gute Praktiken zu urbanen Themen beispielsweise aus Deutschland, Thailand und Indonesien nutzen? Und wie unterstützt kollegiale Beratung die Lösungsfindung kommunaler Herausforderungen? Connective Cities zeigte, wie praxisorientierter Erfahrungsaustausch funktioniert und wie die Umsetzung der Neuen Urbanen Agenda durch kommunale Partnerschaften und Praktikernetzwerke unterstützt werden kann.

Mehr Infos
Verkehrsberuhigte Altstadt
Stakeholder-Treffen in Chiang Mai, Indonesien am 15. Februar 2018

Erhöhung der Zahl der Fußgänger und Radfahrer, Reduzierung von Autos, Verminderung des CO2-Ausstoßes und der Luftverschmutzung in der Altstadt von Chiang Mai sind nur einige der zentralen Ziele der neuen Roadmap.

Mehr Infos
Mit Wassertanks zu mehr Disziplin im Straßenverkehr
Praktikerwerkstatt zum Thema Urbane Mobilität vom 20. – 22. Februar 2018 in Tbilisi, Georgien

Reduzierung der Luftverschmutzung durch klimafreundliche Transportlösungen, Finanzierung von ressourcenschonenden Infrastrukturprojekten,  Einbindung der Zivilgesellschaft - viel Diskussionsstoff bei der Konzeption konkreter Aktionspläne.

Mehr Infos
10 Jahre Observatorium für Mobilität in Bogotá
Über den Charme von Verkehrs- und Mobilitätsdaten, Expertenaustausch vom 26. – 27. Februar 2018 in Bogotá, Kolumbien

Gemeinsame Veröffentlichungen, Informationsaustausch und -analyse, Verbesserung der Methodik und Bewertung, stärkere Verwendung von Daten in der Politik - der Rückblick wurde zum Ausblick auf eine intensivere Zusammenarbeit in einer erweiterten Akteurslandschaft.

Mehr Infos
Einblick
Revitalisierung eines Stahlstandortes
Das Mega-Projekt Phoenix der Stadt Dortmund

Soziale und wirtschaftliche Folgen abmildern und Ziele der Wirtschaftsförderung und des Klimaschutzes miteinander verbinden - aus einem ehemaligen Gebiet der Hüttenwerke wird ein Technologiepark und ein künstlicher See sowie Wohn- und Erholungsräume.

Mehr Infos
Einrichtung einer ersten Umweltzone in Bangkok
Expertenentsendung und Workshop vom 17. – 19. Januar 2018

Abgasnormen auf nationaler Ebene, die Verbesserung der Parkraumverwaltung, die Kontrolle der Staubemissionen auf Baustellen, die Schaffung einer Mobil-App, das Pflanzen von Bäumen und die Förderung des Fahrradverkehrs - das Bangkoker Pollution Control Department konkretisiert seine Pläne zur Einrichtung der ersten Umweltzone in der thailändischen Hauptstadt, unterstützt durch Praxiserfahrungen aus Berlin und München.

Mehr Infos
Ausblick
Strategien zur Nachhaltigen und lebenswerten Stadtteilentwicklung
Projektworkshop in Amman, Jordanien vom 17. – 19. April 2018

Ziel der zweiten Veranstaltung in Amman: Ausarbeitung der entwickelten Projektideen mit Fokus auf Integrierte Stadtteilentwicklung, öffentliche Grünflächen sowie energie- und wassersmarte Stadtteile.

Mehr Infos
Förderung der lokalen Wirtschaftsentwicklung
Praktiker Workshop in Beirut, Libanon von 26. – 28. April 2018

Connective Cities veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem libanesischen Städteverband Cités Unies den 2. Workshop zwischen libanesischen und deutschen Städten. Ziel ist es, die lokalen Authoritäten bei der Entwicklung und Umsetzung von lokalen Wirtschaftsförderungstrategien zu unterstützen, z.B. durch Infrastrukturverbesserungen, Marketingkonzepte und Innovationsförderung.

Mehr Infos
Inklusive Städte: städtische und soziale Entwicklung für alle!
Dialogveranstaltung in Bonn vom 7. – 9. Mai 2018

Auf der internationalen Veranstaltung tauschen sich Fachleute aus der kommunalen Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu ihren Erfahrungen und innovativen Ansätzen der inklusiven Stadtentwicklung aus.

Mehr Infos
Connect
Experten
Experten finden - Experten registrieren
Die Expertendatenbank von Connective Cities dient zur Vermittlung von deutschen sowie internationalen kommunalen Fachleuten mit Interesse an einem globalen Austausch ihrer Expertise.
Mehr Infos
Gute Praktiken
Praxisbeispiele von Experten für Experten
Nutzen Sie unsere stetig wachsende Sammlung erfolgreicher Projekte nachhaltiger Stadtentwicklung als Ideengeber und lernen Sie im Austausch mit den umsetzenden Praktikern von ihren Erfahrungen. 
Mehr Infos
Infothek

AKTUELLES

15.03.2018

Beijing bike share app pilot begins in India’s Pune city

Beijing bike share platform ofo has launched its signature yellow bike service in India’s western city of Pune - article by Jack Aldane, published in Cities Today

17.02.2018

UN Steps up Action to Make Urban Spaces More Climate-Resilient

UNFCC: The new urban agenda as an accelerator to achieve the Sustainable Development Goals and support climate action.

14.02.2018

How 3 Cities Are Navigating the Transition to Electric Buses

Poor local air quality and issues related to global climate change are negatively impacting the lives of millions.

12.03.2018

Creating a low-carbon and equitable future

Cities IPCC sets blueprint for urban transformation - article by Stephen Leahy published in URBANET

02.03.2018

4th Guangzhou International Award for Urban Innovation

Call for Submission: Deadline 31st August, 2018

15.02.2018

Fifteen companies sign shared mobility principles

Fifteen of the world’s leading transport and technology companies pledged to prioritise people over vehicles, lower emissions, promote equity and encourage data sharing.

13.02.2018

All WUFed out, but what comes next?

Gregory Scruggs, URBANET: While World Urban Forum does not yet have a formal role in the U.N. system, it was still a major milestone on the road post-Quito. 

Publikationen

Realising synergies in follow-up and review

The role of local and regional governments and their partners in the follow -up and review of global sustainability agendas
Eleni Dellas, adelphi consult GmbH and Cities Alliance

Role play about the circular economy: The case of waste management

Using a group dynamic to achieve Sustainable Development Goal 12
Aleksandra Zemke, UCLG Learning Team

Towards resilient and livable urban district development

Report of the Connective Cities Practitioners' Workshop in Jordan
Eva Prediger, Manfred Poppe, Lara Spieker, Connective Cities

Strengthening Local Economic Development

Report of the Connective Cities Practitioners' Workshop in Beirut
Dr. Manfred Poppe, Eva Sule, Connective Cities

The 2030 Agenda: Sustainable urbanisation and the research-policy interface

Issues for the G20
Edgar Pieters, GIZ

Termine

04.04.2018 bis 06.04.2018 // Austria - Vienna

Expanding Cities - Diminishing Space

23rd International Conference on Urban Planning and Regional Development in the Information Society

9.04.2018 bis 10.04.2018 // Deutschland - Stuttgart

23. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Fokus: Energiewende konkret! - difu

26.04.2018 bis 28.04.2018 // Germany - Bonn

Resilient Cities 2018

The Annual Global Forum on Urban Resilience and Adaptation

14.05.2018 bis 15.05.2018 // Cyprus - Nicosia

5th European Conference on Sustainable Urban Mobility Plans (SUMPs)

This is Europe's leading annual event for all those involved in putting the SUMP concept into practice.

17.05.2018 bis 18.05.2018 // Deutschland - Berlin

Neue Bussysteme in Stadt und Land

Vom Aschenputtel zur Königin des ÖPNV? - Ein Seminar des Difu

 
 
Connective Cities ist ein gemeinsames Projekt von:
Deutscher Städtetag:
Gereonstraße 18 – 32, 50670 Köln | Deutschland
Kontakt: Benjamin Jeromin
Email: benjamin.jeromin@engagement-global.de
Engagement Global gGmbH
Servicestelle Kommunen in der einen Welt

Tulpenfeld 7, 53113 Bonn | Deutschland
Kontakt: Alexander Wagner
Email: alexander.wagner@engagement-global.de
Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn | Deutschland
Kontakt: Dr. Manfred Poppe
Email: manfred.poppe@giz.de
www.connective-cities.net
Copyright © 2017 CONNECTIVE CITIES
Vom CONNECTIVE CITIES Newsletter abmelden