Termine Details

02.12.2019 bis 06.12.2019 // Deutschland -

Bedarfsgerechte Erbringung Kommunaler Dienstleistungen

Fachinformationsreise für städtische Praktiker aus Simbabwe

Anknüpfend an die vom 20. bis 22. August stattfindende Connective Cities Dialogveranstaltung zur kommunalen Dienstleistungserbringung und Ansätzen für ein partizipatives Management in Harare, Simbabwe, konzipiert und organisiert Connective Cities eine Fachinformationsreise für simbabwische städtische Praktiker nach Deutschland. Die Fachinformationsreise zum Thema „Bedarfsgerechte Erbringung kommunaler Dienstleistungen“ wird vom 18. – 22. November 2019 stattfinden. Vorgesehen sind unter anderem Besuche bei kommunalen Dienstleistern und beim Deutschen Städtetag.

Mit der Fachinformationsreise sollen praktische Beispiele aus der Arbeit von kommunalen Dienstleistungsunternehmen aus den Sektoren Wasserversorgung, Mobilität und Abfallwirtschaft gezeigt und Diskussionen zur Stärkung solcher Dienste in Simbabwe angeregt werden. Zum anderen dient die Reise der Vernetzung simbabwischer und deutscher kommunaler Praktiker und der Entwicklung von Projektideen, die in Kommunen umgesetzt werden können. Außerdem können die Teilnehmenden den Aufbau und die Funktionsweise von deutschen Stadtverbänden sowie deren Aufgaben für Mitgliedskommunen kennenlernen. Sie werden Einblicke durch Besuche und Diskussionen gewinnen, die ihre eigene Rolle und Verantwortung sowie ihre Motivation unterstützen, „Change Agents“ in Simbabwe zu werden.

Connective Cities organisiert diese Fachinformationsreise in Zusammenarbeit mit dem GIZ-Projekt „Stärkung des simbabwischen Städtetags UCAZ zur Förderung von interkommunalem Wissenstransfer und Capacity Development der Mitgliedstädte" in Simbabwe. Mit dem Programm wiederholt Connective Cities ein Modell für eine Fachstudienreise, die bereits für andere Partner der internationalen Zusammenarbeit angeboten wurde.

Weitere Informationen und ein detailliertes Programm werden Sie in Kürze hier finden. Nach der Fachinformationsreise werden wir ausführlich über den Verlauf des Besuchs der simbabwischen Delegation berichten.

Kontakt

Dr. Manfred Poppe, Connective Cities Senior Projektmanager, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) (manfred.poppe@giz.de)


Top