Termine Details

07.04.2020 bis 09.04.2020 // Deutschland - Köln

Städteverbände: Lokalisierung der Nachhaltigkeitsziele

Teilnahmeaufruf - Connective Cities Dialogveranstaltung

Vom 7. bis zum 9. April 2020 werden sich internationale Städteverbände für die Dialogveranstaltung „Lokalisierung der Nachhaltigkeitsziele“ beim Deutschen Städtetag in Köln treffen. Diese Dialogveranstaltung ist das zweite Connective Cities Event mit Städteverbänden als Zielgruppe. Die erste Veranstaltung fand im Juli 2018 statt und brachte 25 Vertreterinnen und Vertreter aus 11 Städteverbänden zusammen. Die Diskussionen umfassten unter anderen die Themen Struktur, Finanzierung und Lobbyarbeit von Städteverbänden sowie auch Fachausschüsse, Arbeitsgruppen und Mitgliedleistungen im Bereich Training und Austausch. Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung findet man hier.

Dieses Mal wird sich der Connective Cities Erfahrungsaustausch für Städteverbände hauptsächlich auf die Lokalisierung der SDGs fokussieren. Viele Städteverbände haben erfolgreiche Projekte in Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedsstädten im Bereich lokale Umsetzung der Agenda 2030 gestartet. Andere Verbände machen gerade die ersten Schritte in diese Richtung. 

Die Connective Cities Dialogveranstaltung im April in Köln wird eine Gelegenheit sein, für Städteverbände sich intensiv zu diesem Thema auszutauschen, voneinander zu lernen, Herausforderungen zu diskutieren sowie gemeinsame Projektideen zu entwickeln.  

Interessierte Vertreterinnen und Vertreter aus Städteverbänden können sich gerne an Alice Balbo, Connective Cities Projektleiterin beim Deutschen Städtetag, wenden (alice.balbo@staedtetag.de).

Region:

Verwandte Inhalte

Top