Termine

25.11.2020 - 25.11.2020  // virtuelle Veranstaltung

Lokale Wirtschaftsentwicklung in Zeiten von Corona - Initiativen des Privatsektors

Kommunale Maßnahmen gegen COVID-19 - Connective Cities globaler Erfahrungsaustausch

Foto: GIZ-Ostermeier

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr MEZ

In dieser Session geht es darum, wie Clusterinitiativen, landesweite Netzwerke und Wirtschaftsförderungsagenturen ihre Beiträge zur Eindämmung von COVID-19 im In- und Ausland leisten. In ihrer Funktion als regionale Initiatoren und Schnittstellen ist die Wirtschaftsförderung aktuell von immenser Bedeutung. Wirtschaftsfördererinnen und -förderer entwickeln kreative Ideen, führen Kompetenzen aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammen und unterstützen die schnelle und zielgerichtete Umsetzung von Maßnahmen. 

Es referieren: 

  • Dr. Tobias Fehlbier, Projektleiter International, Business Metropole Ruhr GmbH - Vorstellung der Gründungsplattform MatchMaker Ruhr
  • Frau Lu Yan, Projektleiterin in der Taicang Port Economic and Technological Development Zone, Suzhou, VR China

Die Moderation hat Felix Richter. 

Zu unserem virtuellen globalem Erfahrungsaustausch sind Sie herzlich eingeladen! Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Zur Anmeldung

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe

Kategorien:
 COVID-19 Connective Cities Kommunale und regionale Netzwerke Lokale Wirtschaftsentwicklung Existenzgründungsförderung
Regionen:
 China Deutschland
Top