Abfall- und Kreislaufwirtschaft

Von Abfall zur Ressource

Eine Veranstaltungsreihe von Connective Cities in Subsahara-Afrika, zwei Workshops im Mittleren Osten sowie eine Veranstaltung in Deutschland haben sich auch mit Abfallwirtschaft befasst. Wirksames Management kann sowohl die schädlichen Auswirkungen von Abfall verringern als auch seine wirtschaftlichen und ressourcensparenden Potentiale öffnen. Insofern ist Abfallwirtschaft eine  grundlegende kommunale Dienstleistung, die mit öffentlicher Gesundheit, der Umwelt, dem Klima, der wirtschaftlichen Entwicklung sowie der Einkommenserzeugung zusammenhängt. Angesichts steigender Abfallmengen, die wiederum durch wachsende Bevölkerungen sowie Veränderungen in Konsummustern entstehen, bemühen sich weltweit viele Städte darum, ihren Bürgern eine ausreichende Versorgung im Bereich der Abfallwirtschaft zu gewährleisten. Allgemein wird ein Mangel an Management-, Finanz- und technischen Ressourcen für den kritischen Zustand von Abfallmanagementsystemen verantwortlich gemacht. Basierend auf dem Konzept der Integrierten Nachhaltigen Abfallwirtschaft (ISWM) behandelt die Abfallwirtschaft in umfassender Weise  sowohl die physischen als auch Steuerungsdimensionen entlang der vier Hauptfunktionen kommunaler Abfallwirtschaft: Vermeidung/ Verringerung, Sammlung, Wiederverwertung/ Recycling/ Rückgewinnung und Beseitigung. 

Kommunale Unternehmen spielen eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung dieser Dienstleistung und bieten ihre guten Praktiken an, um die Kapazitäten der Kommunen in Partnerländern zu steigern, ihre eigenen Pläne für die kommunale Abfallwirtschaft zu entwickeln. Elemente dieses Ziels basieren auf effizienten Praktiken der Abfallsammlung, Mülltrennung und -sortierung und des Recyclings. Auch wird Fragen der Bewusstseinsbildung bei Bürgern sowie der Einbeziehung des Privatsektors in die Bereitstellung von Dienstleistungen viel Gewicht gegeben.    

Veranstaltungen

Kommunale Abfallwirtschaft

09.10.2018 bis 11.10.2018
Köln, Deutschland

23 kommunale Praktikerinnen und Praktiker, davon 10 aus Deutschland und 13 aus der Türkei, konkretisierten in dem...

 

Top