Hintergrund

Viele lokal vorhandene Lösungsansätze zur nachhaltigen Stadtentwicklung – beispielsweise zur Energieeffizienz, Mobilität oder Flächenmanagement – haben innovativen Charakter, sind jedoch häufig nicht genügend bekannt. Oft fehlt ein systematischer Zugang zu diesen praxisorientierten Lösungen. Vor diesem Hintergrund fördert die Internationale Städte-Plattform Connective Cities den kommunalen Fachaustausch zur nachhaltigen Stadtentwicklung und vermittelt zwischen Angebot und Nachfrage nach praktischen Erfahrungen und zwischen Praktikern.

Städte gewinnen international an Bedeutung und weltweit stehen urbane Akteure vor vergleichbaren Fragestellungen der städtischen Entwicklung. Auch wenn es lokaler Lösungen bedarf, haben diese zunehmend globale Relevanz.

Die drängenden Herausforderungen der weltweiten Urbanisierung erfordern effiziente und innovative Lösungskonzepte, insbesondere in den Bereichen Good Urban Governance, Lokale Wirtschaftsentwicklung, Integrierte Stadtentwicklung und Kommunale Dienstleistungen – die vier Themenschwerpunkte von Connective Cities. 

Viele der bereits lokal vorhandenen Lösungsansätze zur nachhaltigen Stadtentwicklung haben innovativen Charakter und haben sich bereits bewährt. Diese sind jedoch häufig nicht genügend bekannt. Es fehlt ein systematischer Zugang zu diesen praxisorientierten Lösungen und Kontakten. So bleiben die Möglichkeiten für den persönlichen Erfahrungsaustausch eher dem Zufall überlassen.

Vor diesem Hintergrund wurde die Internationale Städte-Plattform für Nachhaltige Entwicklung CONNECTIVE CITIES eingerichtet, die den kommunalen Fachaustausch fördert und zwischen Angebot und Nachfrage vermittelt.

Connective Cities ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Deutschen Städtetag, der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sowie der Engagement Global gGmbH / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt. Die Internationale Städte-Plattform für Nachhaltige Entwicklung wird gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Flyer von Connective Cities

Connectives Cities

2017 - Flyer der Internationalen Städte-Plattform für Nachhaltige Entwicklung

Top