Effektive städtische Infrastrukturprogrammierung

Gute Praktiken Workshop

Übersicht

Die Cities Development Initiative für Asien (CDIA) und die internationale Städteplattform Connective Cities in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Naga City begrüßten Vertreter von Gemeinden aus Indien, Pakistan, Indonesien und den Philippinen sowie internationale Experten aus Deutschland und Australien zu einem Good Practice Laboratory für effektive städtische Infrastrukturplanung in Naga City und Manila, Philippinen, vom 20. - 23. November 2017.

Das Ziel des Workshops war es, den Teilnehmern die Entwicklung von Projekten durch effektive städtische Infrastrukturplanung, Programmierung und Mobilisierung von Infrastrukturinvestitionen zu ermöglichen. Der Workshop war speziell auf die Unterstützung der Planung städtischer Infrastruktur und die Ausarbeitung von Modellen für öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP) für städtische Infrastrukturprojekte ausgerichtet.

Programm

Keynotes

Dr. Manfred Poppe, Connective Cities, Bonn, Deutschland
Connective Cities

Jürgen Baumann, GIZ, Bonn, Deutschland
What are PPP and what are the opportunities and risks associated with such forms of financing?

Rainer Speer, ehemaliger Finanzminister des Landes Brandenburg, Deutschland
Good Practices from Germany

Jomel Anthony V. Gutierrez, Öffentlich-private Partnerschaften Zentrum der Philippinen
PPP-Center projects from the Philippines

Armando Marulitua & Dorothea Reetta Pranari, PT Sarana Multi Infrastruktur (Persero), Jakarta, Indonesien
PT SMI projects from Indonesia Discussion

Präsentationen

Anana Susanti Samo, Tangerang City, Indonesia
Solid Waste Management

Nasir Ghafoor Khan, Water & Sanitation Services Company Mardan, Pakistan
City of Mardan

Khyber Pakhtunkhwa, Peshawar, Pakistan
Inclusive Urban Growth Program (IUGP)

Asyir Abu Bakar & Gerry Candra, Singkawang, Indonesia
Water Supply System Development of South Singkawang City Area

N.N., PT SMI, Balikpapan, Indonesia
Project Development Support  for Balikpapan City Government

N.N., Puerto Princesa, the Philippines
Waste Water Treatment Project

Nilkanth Poman, Chief Information and Technology Officer, Pimpri-Chinchwad Municipality, India
Tale of Two Cities: Pimpri - Chinchwad, India

Abir Ul Jabbar & Zahid Hossain Shaikh, Khulna City Cooperation (KCC), Khulna, Bangladesch
PPP Project Proposal for Khulna City Cooperation 

N.N., City Planning and Development Office, Naga City, The Philippines
Planning for a smart, green and sustainable future in Naga City

N.N., Public-Private-Partnership Center of the Philippines, Mindanao region, the Philippines
Investing in local PPP infrastructure development

Site Visit, Bicol Central Station, the Philippines
Building Socially Inclusive Economic Enterprose: A brief story of the Bicol Central Station

John G. Bongat, City of Naga, the Philippines
Building Socially Inclusive Economic Enterprose: Rebranding the Public Market and the Bus Terminal (The Bicol Central Station and the Naga City People’s Mall Story)

 

 

Ergebnisse

Am Ende des Programms hatten die Teilnehmer ein gutes Verständnis von:

  1. Den technischen, institutionellen und finanziellen "Zutaten" der Infrastrukturplanung, die eine erfolgreiche Umsetzung der Stadtentwicklung ermöglichen;
  2. Schritten, um städtische Infrastrukturinvestitionen zu identifizieren, vorzubereiten und umzusetzen und ein realisierbares Wirtschaftsmodell für das Projekt zu entwerfen;
  3. Initiativen, Erfahrungen mit bewährten Verfahren und verschiedene Arten von Unterstützung zur Stärkung der Kompetenzen und Fähigkeiten von Städten bei der Vorbereitung bankfähiger städtischer Infrastrukturinvestitionsprojekte kennen gelernt.

Wie der deutsche Experte Rainer Speer, ehemaliger Finanzminister des Landes Brandenburg, erklärte, sei die Finanzierung von städtischen Infrastrukturprojekten durch PPP-Modelle eine Option, sollte aber nicht als die Lösung aller finanziellen Beschränkungen betrachtet werden, mit denen Kommunen konfrontiert sind. Private Investoren sind risikoscheu und investieren in ein solches Projekt nur, wenn sie aufgezeigt bekommen, welche Einnahmen sicher zu erzielen sind.

CDIA hat allen teilnehmenden Gemeinden in Manila ihre besondere Anerkennung für die Vorbereitung ihrer Projekte im Rahmen einer Feier des 10. Jahrestags der Initiative ausgesprochen

Galerie

Ort

Ähnliche Veranstaltungen

Verwandte gute Praktiken

Top