Kommunale Abfallwirtschaft

Praktiker-Workshop in Kooperation mit der Initiative Kommunales Know-how für Nahost

Übersicht

23 kommunale Praktikerinnen und Praktiker, davon 10 aus Deutschland und 13 aus der Türkei, konkretisierten in dem zweitägigen Workshop Projektideen im Bereich der kommunalen Abfallwirtschaft. Zuvor hatten die Teilnehmenden den Betriebshof der AWB Köln und die Biogasanlage der RheinEnergie besichtigt.

Die Teilnehmenden, die insgesamt 3 kommunale Unternehmen, 11 Kommunen und 2 Städteverbände aus der Türkei und Deutschland vertraten, planen nun, die partnerschaftliche Zusammenarbeit in Themen wie Biogasanlagen, getrennte Müllsammlung, Sensibilisierung der Öffentlichkeit oder Bauschuttverwertung zu vertiefen. Ziel der Zusammenarbeit im Rahmen der Initiative „Kommunales Know-how für Nahost“ (IKKN) ist die Stärkung der flüchtlingsaufnehmenden Kommunen durch Austausch und gegenseitige Beratung.

Der Projektworkshop schloss inhaltlich an frühere Connective Cities Veranstaltungen in Kocaeli, Nordrhein-Westfalen und Hamburg an. In diesen Veranstaltungen wurden bereits Projektideen formuliert, die nun weiter konkretisiert wurden. Die Umsetzung der Projektpartnerschaften kann im Rahmen des IKKN-Schnellstarterpakets gefördert werden.

Die Teilnehmer wurden begrüßt von Christoph Preuß, Sprecher der RheinEnergie. Das Kommunalunternehmen stellte nicht nur ihr Konferenzzentrum als Veranstaltungsort zur Verfügung, sondern auch ihr Know-how zum Betrieb von Biogasanlagen. Die Partnerstadt Istanbul, vertreten durch die Kommunalverwaltung und das Kommunalunternehmen İSTAÇ A.Ş, baut derzeit eine eigene Biogasanlage und ist am Fachaustausch interessiert. Weitere teilnehmende Kommunen waren Mezitli (Stadtteil von Mersin), das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg (Berlin) und die Berliner Stadtreinigung (BSR); Karesi (Balikesir), die Stadt Schwäbisch-Hall und der Landkreis Schwäbisch-Hall; Mersin und Oberhausen; sowie Kayseri und Krefeld.

Keynotes

Osman Şenaydın, Turkish Union of Municipalities

Waste Management in Turkey

 

 

Präsentationen

Ergebnisse

Entsprechend der Bedarfe und Kompetenzen entwickelten die Partnerstädte je eine oder mehrere Optionen zur Zusammenarbeit im Bereich der Abfallwirtschaft, die in Form von geförderten kommunalen Projektpartnerschaften umgesetzt werden sollen.

Bericht

Die Dokumentation einschließlich der Projektideen wird den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.

Galerie

Regionen: Europa Türkei Köln

Ähnliche Veranstaltungen

Verwandte gute Praktiken

Top