Publikationen - Details

Win-win: Kommunen und Wissenschaft profitieren von mehr Kooperation

2023 - Erkenntnisse aus einem virtuellen Connective Cities Ad-hoc-Event

erstellt von:

Susanne Reiff

herausgegeben von:

Connective Cities

Beschreibung:

Der Bericht dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse einer virtuellen Vernastaltung mit Teilnehmenden aus Deutschland, Jordanien, Kenia, Somalia, Indonesien, Tansania, Frankreich, Kongo (DRC) und der Ukraine am 28.03.2023, mit dem Ziel, die Potenziale der Zusammenarbeit zwischen Kommunen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu identifizieren und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Gastgeberinnen der Veranstaltung waren die Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit Connective Cities.

Eine engere Zusammenarbeit zwischen Kommunen und wissenschaftlichen Einrichtungen bietet beiden Seiten viel Potenzial, das bislang oft noch nicht umfassend genutzt wird. So kann die Wissenschaft Kommunen dabei unterstützten, Wege zu finden, um sich an neue Herausforderungen anzupassen – zum Beispiel an die Auswirkungen des Klimawandels. Zudem schafft sie viele hochwertige Arbeitsplätze. Auf der anderen Seite sind die wissenschaftlichen Institutionen darauf angewiesen, dass die Städte, in denen sie beheimatet sind, ihnen gute Forschungs- und Arbeitsbedingungen ermöglichen und für die Mitarbeitenden ein attraktives Lebensumfeld bieten.

 

Sprache:

Deutsch

Seitenzahl:

3

Copyright:

Connective Cities

Neueste Publikationen

Learning Process: Renewable Energy Options on the Municipal Level

2024 - Connective Cities kick-off dialogue event from 10 to 12 October 2023 in Tbilisi, Georgia.

Connective Cities

Banepa bewahrt traditionelle Bauweisen mit biobasierten Materialien

2024 - Die nepalesische Stadt baut ihre historische Altstadt wieder auf und setzt dabei auf nachhaltige Baustoffe wie Holz und Lehm.

Connective Cities

Involvement of civil society actors on both sides is crucial

2024 - The Climate Partnership between Yarinacocha (Peru) and Cologne (Germany)

GIZ & Engagement Global with its Agency Communities in One World

Top