Netzwerk im Nahen Osten und in Nordafrika

Unser Netzwerk

Connective Cities unterstützt kommunale Akteure und städtische Praktiker bei der Entwicklung lokal angepasster Lösungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung durch:

  • Förderung des Erfahrungsaustauschs zwischen kommunalen Akteuren und Stadtpraktikern
  • Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen deutschen und internationalen Städten
  • Initiierung gemeinsamer Projekte
  • die Verbreitung bewährter Lösungen und Konzepte

Das Netzwerk Nahen Osten und Nordafrika (MENA) hilft den Städten, bewährte Praktiken innerhalb der vier thematischen Schwerpunktbereiche zu replizieren, zu verbessern und zu verbreiten. Der Austausch findet innerhalb thematischer Cluster und in verschiedenen Formaten statt:

  • Virtuelle Austauschmöglichkeiten
  • Physische Netzwerkveranstaltungen

Connective Cities unterstützt innerhalb des Netzwerkes die Dokumentation und Verbreitung von guten Praktiken, insbesondere solche, die klima- und gender-sensible Lösungen beinhalten.


Unsere Schwerpunkte

In MENA sind zwei Lernprozesse geplant, die während der ditten Phase des Projekts (2019 - 2022) durchgeführt werden:

  1. Lokalen Wirtschaftsentwicklung und der Schaffung von Arbeitsplätzen.
  2. Das Thema für den zweiten Lernprozess noch in Zusammenarbeit mit den regionalen Akteuren festgelegt werden.

Das Netzwerk MENA ist wirkungsvoll und integrativ:

  • Dadurch beraten sich städtische Praktiker aus der Region und lernen voneinander über die Erfolge und Herausforderungen bei der Umsetzung lokal angepasster städtischer Lösungen.
  • Die Interaktionen und Kommunikation im Netzwerk bietet den Städten eine Plattform, um ihre städtischen Lösungen zu präsentieren und Mitglieder zu inspirieren.
  • Es hilft Städten und Stadtpraktikern auch bei der Zusammenarbeit mit technischen Experten und erleichtert die direkte Zusammenarbeit zwischen den Netzwerkmitgliedern.

Unsere Aktivitäten

LogIn


Bereits in unserem Netzwerk registriert?
Hier geht es zur internen virtuellen Austauschplatform:
LogIn
 

Mitmachen?!

 
Interesse? Möchten auch Sie Ihre Expertise einbringen? Weitere Informationen erhalten Sie von Alice Balbo, Connective Cities Projektleiterin beim Deutschen Städtetag: Alice.Balbo(at)staedtetag.de
 


Aktuelles

Template: List
Interview mit Ahmad Zeyad: Öffentliche Gesundheit und Krisenmanagement

Interview mit Ahmad Zeyad: Öffentliche Gesundheit und Krisenmanagement

26.02.2021

"Man sollte immer auf die eigenen Fähigkeiten vertrauen und an sie glauben, um Krisen zu bekämpfen…

Interview mit Rami Kanaan: Digitalisierung und öffentliche Gesundheit

Interview mit Rami Kanaan: Digitalisierung und öffentliche Gesundheit

22.02.2021

"Wir überwachten in Echtzeit die Orte, an denen sich das Virus ausbreitete, sowohl die Menschen, die…

Veranstaltungshinweise

Template: List
Global Water Summit 2021

Global Water Summit 2021

16.05.2021 - 18.05.2021

Challenging Assumptions

World Cities Summit 2020

World Cities Summit 2020

20.06.2021 - 24.06.2021

Lebenswerte und nachhaltige Städte in einer Welt im Umbruch.


Einblicke

Asset Management zur Optimierung von Wasser- und Abwasserinfrastruktur

30.11.2020 bis 17.12.2020
Virtuelle Dialogveranstaltung

Kostenintensive Infrastrukturen wie Trink- und Abwassersysteme erfordern vom Management sorgfältig abgewogene und…

 

Lokale Wirtschaftsentwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen im Nahen Osten und Nordafrika

29.09.2020 bis 07.10.2020

Mehr als 40 städtische Fachleute aus 22 Kommunen und 10 Ländern aus der MENA-Region und Deutschland nahmen an der vom…

 

Gute Praktiken

Stärkung des Vertrauens der Bürger durch digitale Transformation in der Stadtverwaltung von Sfax in Tunesien

31.01.2021

In Zusammenarbeit mit dem Nationalen Zentrum für Information ist die Gemeinde Sfax dem nationalen System "INJAZ" zur…

 

Abfall zu positiver Energie im Gouvernement Mafraq in Jordanien

04.01.2021

Die Errichtung der Kompostierungsanlage zur Herstellung von organischem Dünger war Teil des Plans für die…

 

Top