Klimaneutrale Stadtentwicklung

Für eine grüne, inklusive und sozial gerechte Stadtentwicklung

Besonders während der COVID-19-Pandemie erwies sich der Zugang zu städtischen Grünflächen als wichtige Quelle der Erholung und des Stressabbaus und trug so zur körperlichen und geistigen Gesundheit und zum Wohlbefinden der Stadtbewohnenden bei. Selten war die Bedeutung zugänglicher Grünflächen relevanter als in Zeiten, in denen die soziale Distanzierung zu einer wichtigen Maßnahme im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus wurde. Infolgedessen wurden die Stimmen lauter, die COVID-19-Pandemie als Ausgangspunkt für eine nachhaltige Stadttransformation zu nutzen. Die Pläne für den Stadtumbau nach COVID-19 bieten die Möglichkeit, Aspekte der grünen Stadtentwicklung zu priorisieren, um die CO2-Emissionen zu reduzieren und unsere Klimaziele zu erreichen sowie die vielfältigen sozialen, gesundheitlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Funktionen von städtischen Grünflächen zu stärken. Zu diesen Funktionen gehören die Erhöhung der städtischen Biodiversität, die Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegenüber zukünftigen klimabedingten Risiken und die Verringerung der Verwundbarkeit der Stadtbevölkerung. Städtisches Grün wirkt sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitgliedern aller sozialen Gruppen. Neue, Smarte Technologien und innovative Lösungen können bei der Planung grüner Infrastruktur unterstützen. Partizipative Freiflächenplanung und Konzepte, wie zum Beispiel das urbane Gärtnern und die stärkere Integration von zugänglichen Grünflächen in dicht besiedelten Städten bieten Möglichkeiten, das Bewusstsein der Bevölkerung gegenüber der Bedeutung öffentlicher Frei- und Grünflächen zu stärken. Darüber hinaus schaffen grüne Investitionen Arbeitsplätze und leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der städtischen Wirtschaftsleistung.

Ein weiterer Bereich, in dem die COVID-19-Pandemie zu grundlegenden Veränderungen geführt hat, ist die städtische Mobilität. Als Reaktion auf die Pandemie verhängten viele Regierungen Lockdown-Maßnahmen, was zu einem beispiellosen Anstieg des nicht-motorisierten Verkehrs, einschließlich Radfahren und Gehen, führte. Im Gegensatz dazu sank die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel aufgrund der potenziellen Ansteckungsgefahr stark ab. Mit der deutlichen Reduzierung des Verkehrs und der Verbesserung der Luftqualität, wuchs bei vielen Kommunalverwaltungen die Motivation, eine nachhaltigere städtische Mobilität zu fördern. Investitionen in nachhaltige Verkehrssysteme, einschließlich aktiver Mobilitätsinfrastruktur, sicherer und besser zugänglicher öffentlicher und emissionsarmer Verkehrsmittel, können eine Reihe von Vorteilen für die städtische Umwelt, Wirtschaft und Gesundheit haben.

Kommunale Akteurinnen und Akteure weltweit haben innovative Lösungen gefunden, um eine grüne Stadtentwicklung und Erholung von der COVID-19-Krise zu fördern. Nun gilt es, diese Initiativen zu stärken und durch den Austausch von Wissen und Expertise bestehende Ansätze zu diskutieren und neue zu entwickeln.

---------

Foto (oben): jamesteohart | shutterstocks

Aktuelles & Termine

Aktuelle Meldungen

Template: List
Connective Cities mit Side-Event auf der Africities-Konferenz 2022

Connective Cities mit Side-Event auf der Africities-Konferenz 2022

27.04.2022

Session zum Thema Risk-Informed Urban Development am 19. Mai 2022

Kommunalpolitischer Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung 2023

Kommunalpolitischer Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung 2023

26.04.2022

Thema: Grenzüberschreitende kommunale Kooperation zu Klimaschutz und Klimaanpassungsmaßnahmen

Planning by doing - Tactical Urbanism during the COVID-19 pandemic

Planning by doing - Tactical Urbanism during the COVID-19 pandemic

28.02.2022

Rückblick auf die Insight Session am 16. Februar 2022

 Teilnahmeaufruf: Lokale Wissensnetzwerke für Lösungen zur klimaneutralen Stadtentwicklung

Teilnahmeaufruf: Lokale Wissensnetzwerke für Lösungen zur klimaneutralen Stadtentwicklung

14.02.2022

Einladung zum 2. Green City Pioneers of Change Workshop am 25. Februar 2022, 13:00-15:00 Uhr MEZ

Veranstaltungsankündigungen

Template: List
 

Gute Praktiken und Lernerfahrungen

Gute Praktiken

Ausbau der Fahrradinfrastruktur in Lindau

04.05.2022

Da das Radfahren in der Freizeit und als Alternative zum Auto immer beliebter wird, müssen die Kommunen ihre…

 

Quito: Keine Rückkehr zur „alten Normalität“ nach Überwindung der Pandemie

22.02.2022

In Quito haben viele Menschen während der Corona-Pandemie das Fahrrad für sich entdeckt. Diese Dynamik muss genutzt…

 

Template: List
Abfallwirtschaft in Vushtrri, Kosovo

Abfallwirtschaft in Vushtrri, Kosovo

09.06.2021

Ein effektives System auch während der Pandemie

Straßen für alle – die neuen Alleen Glasgows

Straßen für alle – die neuen Alleen Glasgows

18.05.2021

Mehr Platz für Fahrradfahrer und ein grüneres Zentrum in der schottischen Hauptstadt

 

Rückblicke auf virtuelle Veranstaltungen

Template: List
Planning by doing - Tactical Urbanism during the COVID-19 pandemic

Planning by doing - Tactical Urbanism during the COVID-19 pandemic

28.02.2022

Rückblick auf die Insight Session am 16. Februar 2022

Regionales Netzwerk Südosteuropa (SEE) setzt Austausch über Methoden und Guten Praktiken für strukturelle Erholung und Resilienz fort

Regionales Netzwerk Südosteuropa (SEE) setzt Austausch über Methoden und Guten Praktiken für strukturelle Erholung und Resilienz fort

07.01.2022

Rückblick auf Netzwerkveranstaltungen im Rahmen des Covid-19-Programms im November und Dezember 2021…

Rückenwind für mehr Radwege in Städten

Rückenwind für mehr Radwege in Städten

04.10.2021

Rückblick auf die Insight Session "Pop-up bike lanes" am 08. September 2021

Klimasichere Stadtentwicklung in Subsahara-Afrika

Klimasichere Stadtentwicklung in Subsahara-Afrika

01.09.2021

Rückblick auf das virtuelle Treffen der Arbeitsgruppe Klimawandel/klimasichere Stadtentwicklung des…

 

Publikationen

Unturning the Stones – Exploring Climate Finance for Asian Cities

2022 - Documentation of the event held on the Connective Cities platform from the 28th to the 30th of September 2021

GIZ

The sixth Global Environment Outlook (GEO) for Cities report

2021 - Towards Green and Just Cities

United Nations Environment Programme and United Nations Human Settlements Programme (UN-Habitat)

Beyond Climate

2021 - Integrating Benefits in Sustainable Infrastructure

C40 Cities Finance Facility | Cities Climate Finance Leadership Alliance

2021 State of Cities Climate Finance

2021

Climate Policy Initiative

The Case for a Green and Just Recovery

2021 - Technical Report

C40

Final Report: Virtual Global Exchange

2021 - "Municipal Response to COVID-19" from 23rd November to 3rd December 2020

Connective Cities

The Value of Sustainable Urbanization

2020 - World Cities Report 2020

UN-Habitat

Climate Resilient Urban Development in Southeast Europe

2020 - Connective Cities Regional Virtual Dialogue Event, 8-19 June - 2020 Workshop Documentation

Connective Cities

COVID-19 in African cities

2020 - Impacts, Responses and Policies Recommendations

UN-HABITAT, UNCDF, UCLG-Africa, UNECA

 
Top